Thermoscreens und Mitsubishi Electric im Wertheim Village

Mitsubishi Electric und Thermoscreens im Wertheim Village

Das Wertheim Village in Baden-Württemberg ist ein neuartiges Konzept für Outlet-Shoppingcenter im Hochpreis-Segment. Entsprechend exklusiv sind die Namen der Boutiquen und die Ausstattung der Geschäfte. Mitsubishi Electric hat daher für die Neugestaltung der ersten „Juwelier Christ Outlet Boutique“ ein vollständig neues und besonders energiesparendes Klimakonzept entwickelt.

Vor der Umgestaltung bestand das Klimakonzept aus getrennt zu regelnden Anlagen für Klimatisierung, Lüftung und Heizung. Durch diese Trennung war die Steuerung nicht nur unnötig umständlich, die richtige Abstimmung aller Geräte, für einen energiesparenden Betrieb, wurde erschwert.

Zentrales Element des neuen Klimakonzeptes ist ein Mitsubishi Electric VRF-Außengerät mit Wärmepumpe aus der „City Multi“ Serie in Verbindung mit Klimakassetten und Türluftschleiern, die die Heizung, Lüftung und Klimatisierung der Boutique gewährleisten und sich zentral steuern und besonders einfach bedienen lassen.

Ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal des neuen Konzeptes sind die Luftschleier von Thermoscreens. Durch die Kombination mit einer Wärmepumpe lässt sich der Luftstrom der Thermoscreens Luftschleier sowohl erwärmen als auch kühlen. So wird auch bei sommerlichen Temperaturen die Vermischung der warmen Außenluft mit der gekühlten Innenluft verhindert, ohne dass Klimaanlage und Luftschleier gegeneinander arbeiten. Nur so lässt sich ganzjährig das Konzept der offenen Ladentür gewährleisten, um den Kunden einen uneingeschränkten Zugang zu den Geschäften zu ermöglichen und die offene, freundliche Einkaufsatmosphäre des Wertheim Village zu betonen und gleichzeitig die Energiekosten deutlich zu reduzieren.